Books

Das metroZones-schoolbook für städtisches Handeln.
Hamburg: Sprung Verlag, 2017.  Hg. von Petra Barz, Anne Huffschmid und Kathrin Wildner. Gestaltung: Tanja van der Loo.

→ Web-Version und pdf

Risse im Raum. Erinnerung, Gewalt städtisches Leben in Lateinamerika.
Wiesbaden: Springer VS, 2015

Näheres und Rezensionen zum Buch | → Verlags-Info

TerrorZones. Gewalt und Gegenwehr in Lateinamerika. Berlin und Hamburg: Assoziation A, 2015, Hg. von Anne Huffschmid, Wolf-Dieter Vogel, Nana Heidhues und Michael Krämer.

→ Näheres zum Buch

Dossier zur metroZones-Schule für städtisches Handeln 2015,
Hg. von Anne Huffschmid, Stephan Lanz und Kathrin Wildner

→ Verfügbar hier

transcultura_Kulturelle Schnittstellen zwischen Deutschland und Mexiko. Stuttgart: ifa-Edition Kultur und Außenpolitik, 2014

→ Verfügbar hier

Stadtforschung aus Lateinamerika. Neue urbane Szenarien: Öffentlichkeit, Territorialität, Imaginarios.
Bielefeld: transcript, 2013. Hg. von Anne Huffschmid und Kathrin Wildner

→ Näheres zum Buch

Politik in verflochtenen Räumen
Berlin: edition tranvia, 2013. Hg. von Markus Hochmüller, Anne Huffschmid, Teresa Orozco Martinez, Stephanie Schütze und Martha Zapata Galindo

→ Näheres zum Buch

Topografías Conflictivas. Memorias, espacios y ciudades en disputa.
Buenos Aires: Nueva Trilce, 2012, Hg. von Anne Huffschmid y Valeria Durán

→ Näheres zum Buch

Faith is the Place. The Urban Cultures of Global Prayers. Berlin: b_books, 2012, Hg. von metroZones

→ Näheres zum Buch

NarcoZones. Entgrenzte Märkte und Gewalt in Lateinamerika. Berlin und Hamburg: Assoziation A, 2012, Hg. von Anne Huffschmid, Wolf-Dieter Vogel, Nana Heidhues, Michael Krämer und Christiane Schulte

→ Näheres zum Buch

Urban Prayers. Neue religiöse Bewegungen in der globalen Stadt.
Berlin und Hamburg: Assoziation A, 2011, Hg. von metroZones

→ Näheres zum Buch

Mirar y creer | Looking and Believing.
Fotografien von Frida Hartz und Verónica Mastrosimone, Mexiko-Stadt: Heinrich Böll Stiftung, 2011, Hg. von Anne Huffschmid und Ingrid Spiller

→ Einsehbar hier

Metrópolis desbordadas. Poder, memoria y culturas en el espacio urbano.
Mexiko-Stadt: UACM ediciones, 2011, Hg. von Alejandro Cerda Garcia, Anne Huffschmid, Iván Azuara Monter und Stefan Rinke

El EZLN y sus intérpretes. Resonancias del zapatismo en la academia y en la literatura.
Mexiko-Stadt: UACM ediciones, 2011, Hg. von Kristine Vanden Berghe, Anne Huffschmid und Robin Lefere

Mexiko – das Land und die Freiheit. 
Zürich: Rotpunktverlag, 2010

→ Rezension in iMex (esp)
→ Auszug in der WOZ

Los poderes de lo público. Debates, espacios y actores en América Latina.
Frankfurt/Madrid: Vervuert, 2009, Hg. von Anne Huffschmid und Marianne Braig

→ Rezension Sergio Tamayo (esp)

Kontinent der Befreiung? Auf Spurensuche nach 1968 in Lateinamerika.
Berlin und Hamburg: Assoziation A, 2009, Hg. von Anne Huffschmid und Markus Rauchecker

→ Näheres zum Buch

Erinnerung Macht Gegenwart.
Jahrbuch Lateinamerika. Analysen und Bericht, Band 32.  Münster: Westfälisches Dampfboot 2008, Hg. von Anne Huffschmid, Michael Krämer, Karin Gabbert, Wolfgang Gabbert, Ulrich Goedeking, Nana Heidhues, Thomas Schmid, Christiane Schulte und Ruth Stanley

Stadt als Labor. Krise und Erinnerung in Berlin und Buenos Aires.
Berlin: Parthas Verlag, 2006, Hg. von Anne Huffschmid

→ Näheres zum Buch

Spanische Fassung:

La crisis como laboratorio. memoria y movilización en Berlin y Buenos Aires.
Buenos Aires: la Tribu ediciones, 2007

Diskursguerilla: Wortergreifung und Widersinn.
Heidelberg: Synchron Publishers, 2004

→ Näheres zum Buch
→ Notiz Perlentaucher

Subcomandante Marcos. Ein maskierter Mythos.
Berlin: Elefanten Press, 1995 Hg. von Anne Huffschmid

Mexiko – Stadt der Frauen.
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt. Berlin: NGBK, 1991 Hg. von Anne Huffschmid, Nane Burkhard, Sabine Keinath  (Interaktion e.V.)