coming soon

Unser Dokumentarfilm Persistencia (54 Min.) wird ab November 2019 in einer in Zusammenarbeit mit der giz organisierten Filmtour in diversen mexikanischen Städten gezeigt. Die nächste Station ist am 21. Februar 2020 im nordmexikanischen Torreón, Coahuila.

Flyer zum Film finden sich hier: Persistencia (español) und  Die Suchenden (deutsch).

Trailer mit englischen Untertiteln:

Am 13. Februar 2020 laden wir im Centro de Cultura Digital in Mexiko-Stadt zur Weltpremiere der Webdokumentation Forensic Landscapes, mit Pablo Martínez Zarate, Jan-Holger Hennies und anderen Gästen.

 Am 7. Februar  2020 wird in Mexiko-Stadt erstmals die Webplattform  Pedagogia forense präsentiert, die wir für das mexikanische Forensikteam EMAF konzipiert haben.

Seit November 2019 ist Anne Huffschmid Research Fellow der Förderinitiative CALAS (Universität Bielefeld, CALAS -Center Guadalajara, Mexiko). Ihre transdisziplinär angelegte Feldsondierung „Paisajes de la transición“ untersucht, mit audiovisuellen Mitteln den Beitrag von Gewaltorten und -landschaften zu Prozessen der „Transition“ in Mexiko und Kolumbien. Dabei kooperiert sie mit dem visuellen Anthropologen und Filmemacher Alfonso Díaz Tovar von der UNAM in Mexiko-Stadt in einem ‚transatlantischen Tandem‘.

Am 26. Februar 2020 hält Anne Huffschmid in der von CALAS organisierten Konferenz Represión política, desaparición forzada y estrategias de resilencia en contextos de desigualdad den Vortrag „Forensic Landscapes: una exploración audiovisual de resistencias forenses ante la desaparición forzada“ (zum Programm).